Kontakt:

Gabriele Walter
Tel./Fax: 0049-(0)-2244-3823
g.walter(at)mesembria.de
Pützstücker Straße 45
D-53639 Königswinter

Leistungen im Überblick
siehe obere Menü-Leiste!

Textbeispiele / Grafik

 

In Zusammenarbeit mit dem Grafiker

und Multimedia-Designer Kurt Ries

biete ich auch Präsentation, Illustration

und Fotografie an (s. unten)!

Nachfolgend finden Sie Auszüge aus einigen meiner Veröffentlichungen im Printbereich.

Bei Interesse an meinen Diensten rufen Sie mich bitte an oder senden Sie mir eine Mail:

02244-3823 / g.walter(at)mesembria.de

(Grafiker Kurt Ries: 02244-872161)

Bitte klicken Sie auf eine Zahl in den Klammern!

  • Gastronomie (1.)Flyer mesembria golden
  • Technik / Bauen (2.)
  • Wohnen (3.)
  • Ökologie (4.)
  • Weinbau (5.)
  • Food (6.)
  • Reisen (7.)
  • Handwerk / Einkaufen (8.)
  • Kulturhistorie (9.)
  • Übersetzung / Belletristik (10.)
  • Corporate Identity (11.)
  • Glückwünsche mit Ihrem Slogan (12.)

Unser exklusives Angebot:

  • Kunstdrucke als Werbegeschenk (13.)

1. Gastronomie

Auszug aus einem Beitrag über Weinhotels in Deutschland

Noch eindrücklicher klingt der Leitgedanke im Landhaus Arnoth im Hunsrücker Kleinich: „Allmählich bemerkst du, dass Gesundheit und Ruhe, Nichtstun und Erholung die letzten Reserven des Luxus sind.“ Das Dörfchen im Hinterland der Mosel ist für diese melancholische Erkenntnis geradezu wie geschaffen. Die Inhaberin, Annette Hoffmann-Wild, hat ein wachsames Gespür für erlesene Spitzenweine. In ihrem gastronomischen Juwel – eine bezaubernde Jugendstilvilla im Art déco Ambiente mit herrlichem Garten – kann man sich einem Excelso Gran Reserva aus dem Jahre 1964 ebenso gut hingeben wie einem Bernkasteler Eiswein oder einem Opus One, dem Kultwein aus Kalifornien. Dabei schlägt die rührige Wirtin gekonnt den Bogen zu „exotischen“ Schnäppchen. Auf der Weinkarte findet sich zum Beispiel ein „Zar Simeon“ aus Bulgarien. Spitzfindige Weinkenner sind sich bewusst, dass der Cabernet-Sauvignon/Reserve  aus handgelesenen Edeltrauben von 30jährigen Rebstöcken gekeltert wird…

(Reportage „Wein-Romanze“, veröffentlicht in der Zeitschrift „Weinwelt“, Meininger Verlag GmbH, Neustadt)

Weltklasse-Hotel in Altstadtlage

Das Boutique-Hotel The Pucić Palace***** gilt als Star der kroatischen Hotellerie. Die 19 Zimmer und Suiten in einem aufwendigst restaurierten Adelspalast aus dem 18. Jahrhundert lassen keine Wünsche offen. Allein die Bäder sind ein Traum! Jeder Raum wurde einem Künstler aus Dubrovnik gewidmet. Eine Limousine erledigt den Transfer zum Flughafen und im Roadster-Cabriolet kann man zum Picknick ans Meer fahren.

(Aus Baedeker-Allianz-Reiseführer, Kroatische Adria-Küste Dalmatien, Karl Baedeker GmbH, Ostfildern)

Hotel Rugard Binz

Foto aus unserem Buch "Eine kulinarische Entdeckungsreise von Rügen nach Usedom zum Darss" - Umschau-Verlag Neustadt

Restoran Ljetni San

Lokva Rogoznica, Ruskamen

Der Name des Restaurants verrät es: „Sommertraum“. Also träumen Sie! Unter dalmatinischen Steinarkaden mit einem herrlichen Blick auf das Meer – etwa 5 km nördlich von Omiš oberhalb der Adriamagistrale. Dabei können Sie sich in das abwechslungsreiche Speisenangebot vertiefen. Neben ausgefallenen Leckereien stehen etwa 30 Riesenpizzas, 40 verschiedene Desserts und 30 Weinsorten zur Auswahl.

(Aus Baedeker-Allianz-Reiseführer, Kroatische Adria-Küste Dalmatien, Karl Baedeker GmbH, Ostfildern)

Dorschfilet

Titelbild des Buches "Eine kulinarische Entdeckungsreise von Rügen nach Usedom zum Darss"

2. Technik / Bauen

Aus unserem Fachbuch “Ein Haus aus Holz”

Ofenarten

Die moderne Bauweise der sog. „intelligenten Öfen“ hat seinen Preis. Durch die Tertiärautomatik wird zusätzliche Tertiärluft dann in den Feuerraum geführt, wenn das Feuer sich voll entwickelt hat und somit mehr Verbrennungsluft zur gründlichen Verbrennung der Feuergase benötigt wird. Dadurch wird ein hoher Wirkungsgrad erzielt. Kaminöfen erreichen einen Wirkungsgrad von 70-80%. Der Kaminofenbenutzer muß sich nicht um die Regulierung der Verbrennungsluft bemühen. Ein Feuerraum mit abgeschrägten Ecken bietet eine bessere Wärmereflexion. Die Holzscheitmaße sollten möglichst auf die Feuerraumgröße abgestimmt werden, um eine gute Wärmerückstrahlung von der inneren Feuerraumwandung auf das Brenngut zu erzielen. Glastüren, die nur eine obenliegende Luftspülung haben, verschmutzen schneller, als wenn diese von unten und oben erfolgt…

Das Pendant zum Kaminofen im Bereich des langsamen Anheizens und der langen Wärmespeicherung ist der Specksteinofen. Er ist also nicht als schnelle Zusatzheizung für eisige Kälteeinbrüche im Winter oder kalte Tage in den Übergangszeiten geeignet. Ideal ist er, wenn man ein Holzhaus vorrangig mit dem Holzofen beheizen will. Der in Finnland und Virginia abgebaute Speckstein ist der geborene Ofenstein. Seine Wärmeleitfähigkeit ist um das 8-10fache besser als die von Ofenschamotte; seine Wärmespeicherfähigkeit um etwa 2,5mal höher. Specksteinöfen müssen nur wenige Stunden befeuert werden, um danach über lange Zeit hinweg (1 bis 2 Tage) gesunde Strahlungswärme abzugeben. Mit Specksteinöfen läßt sich auch hervorragend backen. Pizzas, Brote, Aufläufe und Backwaren werden wunderbar knusprig.

Wie baut man einen Kamin?Kamin bauen Querschnitt Zeichnung

Nur ein richtig berechneter Schornsteinquerschnitt kann den Rauchabzug gewährleisten, ohne der Heizquelle zuviel Wärme zu entzieen. Außerdem muß der Schornstein eine bestimmte Höhe haben, damit er zieht! Er sollte (nicht nur deshalb!) möglichst in Firstnähe aus dem Dach treten. Schornsteine an der Außenwand sind weniger effektiv, weil sie zuviel Wärme abgeben.

Bevor mit dem Aufbau des Schornsteins begonnen wird, müssen unter anderem folgende grundsätzliche Fragen mit dem zuständigen Bezirks-Schornsteinfegermeister und Heizungsbauer abgeklärt sein: Heizraumbe- und -entlüftung, evtl. Heizkesselfundament, Reinigungs- und Revisionsöffnungen, Dachaustritt des Kaminkopfes, Höhe über First (Standsicherheit), und Anordnung der oberen Revisions- und Reinigungsöffnungen. (Vergessen Sie nicht – trotz allen Baustreß – ihm eine Tasse Kaffee anzubieten. Das ist nun mal so üblich.) Holzkonstruktionen müssen 5 cm Abstand zu den Außenflächen des Schornsteins haben….

Dachisolierungen – Warm- und Kaltdach im Sommer und im WinterDachaufbau Querschnitt Zeichnung

Ein wesentlicher Faktor beim Dachausbau ist die Eignung der Dämmstoffe für den Schutz vor sommerlicher Hitze. Wenn ein gebräuchlicher Dämmstoff im Winter gut gegen Kälte isoliert, heißt das noch lange nicht, daß er im Sommer auch gut vor Hitze abschirmt! Nicht so bei Zellulose-Dämmstoffen, die beides bieten und zudem sehr atmungsaktiv sind. Hier kommt zum Beispiel Isofloc zum Einsatz, das sich für ein Warmdach und auch ein Bitumendach (wenn es eingeblasen wird) besonders gut eignet. So ersparen Sie sich nicht nur schlaflose Nächte im Sommer, man kann die Räume auch an heißen Tagen besser nutzen!

Entscheidend ist, daß ein Baustoff die Mittagshitze der Dachoberfläche dämpft, speichert und verzögert nach innen weiterleitet. Die Phasenverzögerung einer Dachkonstruktion sollte mindestens 8-10 Stunden betragen. Falls in den Abendstunden die Raumtemperatur gestiegen ist, kann durch die Fenster die kühle Nachtluft hereingelassen werden. (Auch der Werkstoff Holz schützt bestens vor sommerlicher Hitze! Die Innenverkleidung aus Holzpaneelen ist deshalb ideal – und schön.) Isofloc wird über einen Schlauch in das abgeschlossene Sparrenfeld transportiert…

3. Wohnen

Auszug aus dem Kapitel “Holzhäuser in aller Welt” aus unserem Fachbuch “Ein Haus aus Holz”

…Nicht ohne orientalischen Einfluß blieb auch die Architektur in den Bergdörfern Nordgriechenlands und in Bulgarien. Besonders schöne Beispiele für das Streben nach Schönheit im Alltag, nach Harmonie mit der Natur sind die bulgarischen Wiedergeburtshäuser aus dem 18. Jahrhundert. Über einem aus schönen Natursteinen gebauten Erdgeschoß, in dem sich die Wirtschaftsräume befinden, erhebt sich ein Fachwerkbau mit den Wohnräumen. Mancherorts, wie zum Beispiel in den romantischen Dörfern Kotel und Sheravna im Balkangebirge, sind die Häuser vollkommen aus Holz. Man findet die malerischen Wiedergeburts-Ensembles in vielen Orten Bulgariens. Sie stehen meist unter Denkmalschutz: Plovdiv (Altstadt), Veliko Tarnovo (Altstadt), Arbanassi, Trjavna, Koprivschtiza, Melnik, Bansko – an der Schwarzmeerküste u.a. in Nessebar und Sosopol.

Die Häuser sind ungleichförmig gebaut, teilweise mit orientalisch anmutenden und märchenhaft geschwungenen Giebeln. Sie gruppieren sich um die Höfe herum, die sich hinter schützenden hohen Mauern verbergen. Auch die üppigen Blumengärten, die schattenspendenden Bäume und Fliesbrunnen in den Höfen zeugen von einem humanistisch-urbanen Empfinden. Abwechslungsreiche Fassaden, Vorsprünge, verspielte Erker und Balkone, holzgeschnitzte Dachgesimse und Spaliere machen den typischen Stil dieser Häuser aus.

türkische Yali am Bosporus

Holzvilla im Stil der türkischen Yali am Bosporus

(Aus “Ein Haus aus Holz”, Gabriele Walter/Kurt Ries, BLV Verlagsgesellschaft mbH, München Wien Zürich)

4. Ökologie

Zum Beispiel kann man mit Sonnenkollektoren auf dem Dach ein “Sonnenbad” in der Badewanne nehmen, durch eine Wärmerückgewinnungsanlage rund um die Uhr für frische Luft im Haus sorgen oder mittels Erdwärmepumpen gespeicherte Sonnenenergie dem Grundwasser zum Heizen entziehen!

…Und wie funktionieren Sonnenkollektoren? In unserem Kapitel Wohnphilosophie hatten wir sie bereits mit einem Eisbärenfell verglichen. Schwarze Flächen wandeln Sonnenstrahlen in Wärme um. Besonders heiß werden sie, wenn sie hinter Glas liegen. Das hat jeder schon einmal bemerkt, wenn er das schwarze Lenkrad seines in der prallen Sonnen stehenden Autos angefasst hat. Nach diesem Prinzip funktioniert auch der Sonnenkollektor. Die schwarze Fläche im Inneren ist der Absorber. Er besteht meist aus einer Metallplatte (oder sonnenstrahlungsbeständigem Kunststoff), in die von Wasser durchströmte Rohre eingebettet sind. Ein mit Frostschutzflüssigkeit gefüllter Kreislauf führt die Wärme vom Dach zum Wärmespeicher…

5. Weinbau

Auszüge aus einem Artikel über Weinbau in Kroatien

…Die Wingerte um das Weingut Fera Vino oberhalb des Ortes Feričanci verfärben sich im Herbst purpurrot wie der Wein. Der Frankovka-Wein wird in Kroatien Jahr für Jahr mit Goldmedaillen ausgezeichnet. Die Rebstöcke auf den lehmigen Lößböden und an den Kieselhängen sind (einschließlich deren Ernte) quasi „Handarbeit“. „Der Frankovka ist im Vergleich zum Württemberger Lemberger feiner und intensiver“ meint Jürgen Ahrens vom Wein-Import-Ahrens im niedersächsischen Meine…

(Reportage “Istrien neu entdeckt”, veröffentlicht in der Zeitschrift “Weinwelt”, Meininger Verlag GmbH, Neustadt)

Dalmatiens rubinrote Inselschätze

… Für seine Spitzenweine, den weißen „Pošip“ und den roten „Plavac mali“ wählt Miljenko Grgić Trauben aus den namhaften Lagen um den Ort Čara auf der Insel Korčula sowie den Lagen Dingač und Postup auf Pelješac aus. Was für Pelješac der „Rote“ ist für Korčula der „Weiße“.

Gegenüber der Insel erheben sich die kahlen Bergriesen der langgestreckten Halbinsel Pelješac – die Heimat der Spitzenweine Dingač und Postup aus der Plavac Mali Traube. Um den Ort Potomje fällt die südliche Steilküste mit einer Neigung von 75 Grad ins Meer, so dass der Wein doppelt und dreifach von der Sonne und von dem würzigen Atem des Meeres verwöhnt wird. Der Esel auf dem Weinetikett erinnert an die Zeit, als die Ernte ausschließlich auf Eselsrücken transportiert wurde. Der handgelesene Dingač ist der „Chateauneuf-du-Pape“ Kroatiens. Mit seiner rubinroten Farbe „glüht“ er im Glas und verrät beim Schwenken charmant seine Dickflüssigkeit. Seine Frucht erinnert an Pflaumenmus und Feigenkompott.

(Zeitschrift “Weinwelt”, Meininger Verlag GmbH, Neustadt)

Weinflaschen

Beispiel für unsere Produktfotografie

6. Food

Kräuterduft und geheimnisvolle Kargheit: Weniger ist mehr, lautet das Motto auf der faszinierenden Insel Pag vor der norddalmatinischen Adriaküste

… Soweit das Auge sehen kann, glüht nackter Karst in der Sonne. Heiß strahlt sie von den Steinen zurück. Öffnet man das Autofenster, um die trockene Hitze mit einer Brise Fahrtwind zu mildern, strömt eine aromatische Duftwolke herein – von den Kräutern, die hier überall zwischen den Kalksteinen und auch am Straßenrand wachsen. Der nächste Inselort Novalja scheint – außer einem Supermarkt, in dem man sich den Gaumen mit frischer Ziegenmilch kühlen kann – nichts Besonderes zu bieten. Die junge Dame an der Käsetheke verkauft eine der außergewöhnlichen touristischen Attraktionen der steinernen Hirteninsel: den würzigen „Paški sir“, eine luftgetrocknete Hartkäsedelikatesse, die man in den Konobas der Adriaküste gern zusammen mit deftigen Räucherschinken (pršut) genießt. Dazu kühlen Wein (vielleicht einem Paški Gegić, denn karges Gestein bringt auch guten Rebensaft!) und knuspriges Weißbrot. Der relativ hohe Preis des Schafskäses verrät, dass man aus karger Dürre eine erlesene Kostbarkeit gewinnen kann….

7. Reisen

Beispiele Reise-Fotografie!

Auszüge aus dem Reise-Special “Winnetou in Dalmatien”

….So sagenumwoben die Erzählungen von Karl May sind, haben sich in Kroatien die Legenden um die Filmdrehorte seiner Bücher gesponnen. Deshalb durchschwimmen viele Jugendliche bei einem Schiffs-Ausflug zur Telašćica-Bucht auf Dugi Otok den türkisgrünen Salzsee Mir wetteifernd und mit fröhlichem Geplapper und Geplantsche von einem Ende zum anderen in dem Glauben, hier sei die Karl-May-Verfilmung „Der Schatz im Silbersee“ gedreht worden. Die schöne Landschaft hat die Fantasie vieler Reisebegleiter derart angeregt, dass man dort sogar einen Wegweiser zum Silbersee aufstellte. Sogar kroatische Werbeprospekte bezeichnen den See als „Silbersee“. Das betrifft nicht nur den Inselsee Mir, auch der Limski Fjord auf Istrien wird gern als Silbersee deklariert. Im Jahre 1962 wurde die Filmkooperation BRD/Jugoslawien mit 3,5 Mio DM Herstellungskosten zum Kassenerfolg und löste die romantische „Winnetou-Welle“ aus. Als Silbersee-Kulisse diente jedoch in Wahrheit der Kalođerovac – der letzte See im Nationalpark Plitvice, bevor sich der Fluss Korana über den großen Wasserfall ergießt.

Die bizarren Traumwelten der jugoslawischen Landschaften boten für die klassische Besetzung mit Pierre Brice und Lex Barker das ideale Wildwest-Fantasialand, um sich in die Rollen des Apachenhäuptlings Winnetou und Old Shatterhands hineinzudenken…

…Auch in “Winnetou 2″ reitet Pierre Brice an dem Wasserfall vorbei und in “Winnetou 3″ diente er als „Bärenfluss“ mit Donnerfall. „Der Schatz im Silbersee“ ist der einzige Karl-May-Film, der vollständig in Jugoslawien gedreht wurde.

(Aus Baedeker-Allianz-Reiseführer, Kroatische Adria-Küste Dalmatien, Karl Baedeker GmbH, Ostfildern)

Inselzwerge und Bora – Die Eilande vor der Küste Zadars sind unentdeckte Paradiese

…Vor der schneeweißen Gischt flattert zitterig die kroatische Flagge am Boot: unser nächstes Ziel Premuda ist noch nicht in Sicht. Nur die Grebeni-Riffe strotzen unwirklich aus dem Blau empor. Sascha zeigt uns die Seekarte: die drei Meeresfelsen markieren ein Seetor nach Italien. Ein Motorboot, ein Job! Dafür hat Sascha investiert.

In der Hafeneinfahrt von Premuda: Felsenriffe und Vogelgeschrei! Eine Segelfregatte hat festgemacht. Die Kroaten bauen die malerischen Schiffe aus ihrem slawonischem Eichenholz.  Auf dem Glockenturm-Torso des Hafenkapellchen hockt – wie angeklebt – eine Möwe. Auf Premuda macht das Ortsschild Sinn, Autos sind erlaubt. Viele tragen ein „D“ und parken in den Feriengrundstücken am Hang. Geradezu witzig erscheint das Stopp-Schild bei dem „Verkehrsaufkommen“ in dem Ort auf dem Berg. Oben angelangt, trifft man auf die Wechselstube, die Post und die Stadtverwaltung, die in einem weißen Gebäude vereint sind, und genießt den Blick auf glitzernde Buchten und Eilande….

Fahrgastschiff River Star Halbinsel Darss

Beispiel für unsere Werbekarten

8. Einkaufen / Handwerk

Weitere Auszüge aus dem Beitrag über die Insel Pag

…Während der österreichischen Herrschaft waren am Wiener Hof ständig zwei Pagerinnen beschäftigt, die für den Kaiser und sein Gefolge Spitzen nähten. Die Techniken der Pager Spitzen sind „micano“, „rizano“ oder „Paški teg“. Bei letzterer Spezialtechnik bleiben beim Herausziehen von Fäden Hilfsfäden im Gewebe erhalten. In den so gewonnenen rechteckigen Feldern werden gegebenenfalls zusätzlich Fäden eingespannt und in dieses Netz geometrische Ornamente gearbeitet. Das Rosettenmotiv der Pager Spitzen ist an das schönste Schmuckelement des mittelalterlichen Gotteshauses St. Maria auf dem gepflasterten Stadtplatz angelehnt – die große, filigrane Blumenrosette oberhalb des Kirchenportals.

…Aber noch ist Pag einheimisch, ruhig und verträumt. Die raue, in das strahlende Blau der Sonne und des Meeres getauchte, weiße Karstwüste weckt Faszination. Das Wasser ist magisch blau und kristallklar – ein Paradies für Taucher.

9. Kulturhistorie

Auszüge aus einem Fachtext über die Euphrasius-Basilika in Poreč

…Zeiten ändern sich. So wie das Christentum im Mittelalter seine Ketzer auf dem Scheiterhaufen verbrannte, wurden einst die Christen wegen ihres Monotheismus’ und des Predigens von gleicher Würde aller Menschen durch den politheistischen Sklavenhalterstaat Roms verfolgt. Die Euphrasius-Basilika in Poreč ist ein einzigartiges Zeugnis aus jener frühchristlichen Zeit. Die ersten Botschaften von Christus erreichten das antike Parentium schon gegen Ende des 1. Jahrhunderts. Sie kamen samt etruskischer, venezianischer und anderer Produkte auf den altertümlichen Handelswegen nach Istrien. Erst als Kaiser Konstantin der Große im Jahre 313 mit dem Mailänder Edikt den Christen die Freiheit gab, konnte die damalige geheime Kirche öffentlich werden. In Poreč finden wir noch die Mauerüberreste der ursprünglich verbotenen Kirche aus der Zeit der Verbannung – den Speisesaal eines römischen Privathauses….

…Die istrische Landschaft mit blauklaren und rosa Farben am Horizont breitet sich auch auf den beiden seitlichen Mosaikbildern in der Apsis aus – wahrscheinlich die eindrucksvollsten in der Kirche. Grandios ist die Virtuosität der künstlerischen Technik! Das stilisierte Haus in Nazareth erinnert an die Basilika in Poreč, die noch heute in unbeschreiblicher Schönheit erstrahlt, wenn chorale Gesänge feierlich an ihren Säulen herabfließen.

(Veröffentlicht in der Zeitschrift “Antike Welt”)

Buchveröffentlichungen von Gabriele Walter

Buchveröffentlichungen von Gabriele Walter

10. Übersetzung / Belletristik

Bulgarische Märchen Cover

Buchcover mit einem Auszug aus einem meiner übersetzten Märchen

– Insel Verlag Frankfurt am Main –

11. Corporate Identity

Entworfen und gestaltet von Kurt Ries:

Flyer Vorderseite

Flyer Rückseite

Visitenkarte

12. Glückwünsche mit Ihrem Slogan

Weihnachtskarte

13. Original-Kunstdrucke als Werbegeschenk

Individuell und exklusiv für Ihre Kunden entworfen und gestaltet von Kurt Ries:

Vredestein-Radierung

Original-Radierung als Werbegeschenk – exkl. für die Firma VREDESTEIN

Architektur-Komposition

Architektur-Komposition (Original-Radierung)

 

Leistungen/KundennutzenSprachbüroTextbüroBlog-Journal

Rufen Sie an oder senden Sie eine Mail, damit wir über Ihr Anliegen sprechen können!

Kontakt:

Bulgarisch-Deutsch Übersetzung Kontakt

mesembria-Journal: Reisen + Food + Sprache