Gebackenes Bohnengericht ''Taftsche''

Bohnengericht mit geräucherten Schweinebrust-Scheiben und gebackenem Paprika – geschmort in Rippchenbrühe

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Tasse reife Weiße Bohnen
  • 250 – 300 g geräucherte Schweinebrust
  • 1/2 kg geräucherte Schweine-Rippchen (Am besten beim Metzger vorbestellen!)
  • 2 – 3 fleischige Paprikaschoten
  • 1 – 2 Chilischoten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Schmalz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 – 6 schwarze Pfefferkörner
  • 1 – 2 Gewürznelken
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenpüree
  • Bohnenkraut oder Minze

Zubereitung

1. Bohnen kochen

Weiße Bohnen

Notizen und Skizze der Köchin

Die über Nacht in kaltem Wasser eingeweichten weißen Bohnen zusammen mit der gehackten Zwiebel, der klein gehackten Knoblauchzehe, dem Lorbeerblatt und den Gewürznelken halbweich kochen.

2. Paprika backen und Rippchen kochen

Bohnengericht, Paprika, Knochenbrühe

Notizen und Skizze der Köchin

Die Paprika- und die Chilischoten von Samen und Grind säubern, in grobe Stücke schneiden und im Backofen anbacken.

Die gekochten Bohnen abgießen.

In der Brühe die geräucherten Rippchen bei starker Hitze 1 Stunde lang kochen.

Die Brühe sieben und etwas Salz und Tomatenpüree zugeben.

3. Die Zutaten in einem Tongefäß aufschichten

Bohnengericht - mazedonische Küche

Notizen und Skizze der Köchin - alternativ mit Entenbrust

In einem Tontopf mit Deckel (oder in eine feuerfeste Glasschüssel mit Deckel) die Hälfte der geräucherten und in Scheiben geschnittenen Schweinebrust geben.

Mit der halben Bohnenmenge bedecken. Die gebackenen Paprika- und Chilischoten zugeben. Die zweite Hälfte der Bohnen darauf legen und mit dem erhitzten Fett beträufeln.

Die Oberfläche glatt streichen, die restlichen Schweinebrustscheiben darauf anordnen und mit der Rippchenbrühe übergießen.

Das Gefäß mit dem Deckel fest verschließen und zwei Stunden lang bei mittlerer Hitze backen. Dann den Deckel abnehmen und das Gericht backen bis sich eine Kruste darauf bildet. Mit Bohnenkraut bestreuen und in dem Gefäß servieren.

Serviert mit…

  • Bratwürsten
  • Salat aus eingelegtem Mischgemüse
  • Sauerkraut und Oliven
  • gehacktem rohen Lauch und Pflanzenöl

Möchten Sie die Beiträge abonnieren?

Weitere Blog-Journal-Themen!

Verwandte Seiten auf dieser Website:

Sprachbüro für Bulgarisch und Makedonisch: Übersetzen und Dolmetschen

Textbüro für Werbung und Public Relations: Südosteuropa – spezial

Wir freuen uns über Ihre Kommentare in der Kategorie "GÄSTEBUCH"!